GLÜCK & SEGEN

Presse

Presse

Pressekontakt

Martin C. Hünerhoff
presse@glueckundsegen.de
GLÜCK & SEGEN GbR
Wilhelmstraße 14
72074 Tübingen
Telefon (0 70 71) 1 38 97 70

Pressemitteilungen von Glück & Segen

Pressemeldung „Hipp, Hipp, Hurra!“ als PDF-Datei herunterladen

Pressemeldung „1 Album Pia – 1.000 Möglichkeiten“ als PDF-Datei herunterladen

Pressemeldung „Für die kleinen Schätze des großen Tages“ als PDF-Datei herunterladen

Pressemeldung „Für die kleinen Schätze des neuen Lebens“ als PDF-Datei herunterladen

Pressemeldung „Wenn es etwas größer sein muss“ als PDF-Datei herunterladen

Pressemeldung „Die ästhetische Leichtigkeit der Zweisamkeit“ als PDF-Datei herunterladen

Pressemeldung „The Perfect Match“ als PDF-Datei herunterladen

Pressemeldung „Alles neu macht der Mai!“ als PDF-Datei herunterladen

Hintergrundtext „Manchmal muss man etwas Neues wagen!“ als PDF-Datei herunterladen

Pressemeldung „Es wurde aber auch Zeit“ als PDF-Datei herunterladen

Pressebilder von Glück & Segen

Pressebilder Gästebuch Hugo als Zip-Datei herunterladen

Pressebilder Album Pia als Zip-Datei herunterladen

Pressebilder Hochzeitsarchiv Clara als Zip-Datei herunterladen

Pressebilder Nachwuchsarchiv Philipp als Zip-Datei herunterladen

Pressebilder Stammbuch Caspar als Zip-Datei herunterladen

Pressebilder Stammbuch Greta als Zip-Datei herunterladen

Pressebilder Hochzeitsgästebuch Frida als Zip-Datei herunterladen

Pressebilder Stammbuch-Zubehör als Zip-Datei herunterladen

Pressebilder Stammbuch Paul als Zip-Datei herunterladen

Pressespiegel

Der Pressespiegel gibt einen kleinen Einblick in das, was bereits über uns berichtet wurde.

Nachwuchsarchiv – in perfekt

»Gemäß dem Leitspruch »Glück & Segen entwickelt Produkte, die es nicht so gibt, wie wir sie gerne hätten« hat es sich Glück & Segen jetzt zum Ziel gesetzt, das perfekte »Nachwuchsarchiv« zu entwickeln und hier ist es also – das neue beste Geburtsgeschenk, das ihr euch selbst oder euren Freunden schenken könnt, die gerade Nachwuchs in Anmarsch haben!«

Daniela Döge am 12. Oktober 2016 auf ihrem Blog »butterflyfish«

Kleine Hochzeitsschätze schön aufbewahren

»Immer wieder schafft es „Glück & Segen“ traditionelle Hochzeitsprodukte innovativ und vor allem schön (!) zu interpretieren. Ihre Stammbücher sind eine wahre Augenweide, passende Gästebücher erweiterten das Sortiment und nun – tadaaaa – kommt der neuste Clou aus dem Hause Glück & Segen: Archive!

Susanne Rademacher am 6. Oktober 2016 auf ihrem Blog »Lieschen heiratet«

Für Eure Hochzeitserinnerungen: Clara – das Hochzeitsarchiv von Glück & Segen

»Mir gefällt Clara wirklich gut und ich finde sie ist auch eine perfekte Geschenkidee für Brautpaare. Oft denkt man während der Vorbereitungen gar nicht an die spätere Aufbewahrung und gerade dann ist Clara ein willkommenes Hochzeitsgeschenk!«

Pinar Sahin am 5. Oktober 2016 auf ihrem Blog »Evet ich will«

Greta, Paul & Co. : Bezaubernde Stammbücher von GLÜCK & SEGEN

»Ein schönes Stammbuch, das man auch nach der Trauung immer wieder gerne in die Hand nimmt und durchblättert, ist gar nicht so einfach zu finden. Bieten die meisten Standesämter ihren Brautpaaren doch nur die klassischen, […] langweiligen und lieblos gestalteten Stammbücher, aus denen man dann notgedrungen eines aussuchen muss. […] Alle zukünftigen Brautpaare brauchen sich darüber aber keine Gedanken und Sorgen mehr zu machen, denn der Tübinger Verlag GLÜCK & SEGEN, hat so wunderbare Stammbücher kreiert, die man einfach nur lieben muss!«

Kathrin Jakob am 28. Dezember 2015 auf ihrem Blog auf »My Lovely Wedding«

Glück & Segen auf all Euren Wegen

»Der Verlag Glück & Segen verhilft den Stammbüchern zum Comeback und stellt seit 2013 Stammbücher her, die man gerne zur Hand nimmt, weil sie schön sind und weil sie aus hochwertigen Materialien gefertigt werden. […] Wir finden so ein Stammbuch ist ein absolutes Muss und ein wunderbarer Begleiter für Eure neue Familie.«

Nadja Adrio und Kristin Buciek am 27. November 2015 auf ihrem Blog auf »liebelein will«

Stammbuch Greta – Zauberhaft schön

»Greta bezaubert durch ein opulentes und romantisches, aufwändiges Design. So gibt Greta euren Familiendokumenten ein wundervoll künstlerisches Zuhause, das man auch in vielen Jahren noch besonders gerne in die Hand nimmt.«

Weddingstyle-Blog am 26. November 2015

Greta Stammbuch für die Hochzeit von Glück & Segen

»Per­fekt für eure Boho Hochzeit, rustikale Feier in der Sche­une oder auch Vin­tage Hochzeit!«

Bar­bara Eichhammer am 25. November auf ihrem Blog auf »The Little Wedding Corner«

Farbenfroh und modern in die gemeinsame Zukunft

»Die lange Suche hat sich also gelohnt: Ein modernes Stammbuch für unsere Hochzeit haben wir also doch noch gefunden.«

Anika Barton am 24. Juni 2015 auf ihrem Blog »Lavendelblog«

Tintenfreund

Das Hochzeitsgästebuch von Glück & Segen, liebevoll Frida genannt, ist mit seinem dicken Naturpapier ein echter Handschmeichler und Tintenfreund.

Hochzeitsmagazin Braut & Bräutigam Ausgabe 6/2014

Sonntagshäppchen: Neues von Glück und Segen

Hallo Frida, nett dich kennenzulernen! Wir freuen uns über Pauls neue Freundin, Paul kennt Ihr noch das ist das schöne Stammbuch von Glück und Segen. Seine Freundin hingegen ist das passende Gästebuch und wir finden sie super!

Katja Heil am 10. August 2014 in ihrem Blog »Fräulein K. sagt Ja«

Neues Gästebuch von Glück & Segen

Oh, darf ich vorstellen: the perfect match! Wer die wunderschönen Stammbücher von Glück & Segen noch nicht kennt, der klickt schnell mal in der Blog-Seitenleiste auf das Banner – naaaaa, begeistert? Und es kommt noch besser! Es gibt nämlich nun ein passendes Gästebuch. Und es heißt Frida. Ich bin hin und weg – Stamm- und Hochzeitsgästebuch passen nämlich perfekt zusammen und können im Regal ganz behaglich miteinander kuscheln. Und beide so herrlich klar, modern und einfach schön.

Susanne Rademacher am 8. August 2014 auf ihrem Blog »Lieschen heiratet«

Langweilige Stammbücher ade!

Der Beginn einer Ehe ist auch immer ein wunderbarer Neuanfang, ein Startpunkt für zwei Menschen, ihre Leben zu einem zu verbinden und so zusammen immer Neues zu entdecken. Wie schön wäre es, all diese Erinnerungen, Ereignisse und Zeitzeugen des gemeinsamen Lebens zu sammeln und so auch für spätere Generationen zu konservieren. Auf ganz zauberhafte Weise tun dies die Stammbücher mit dem tollen Namen „Paul“ von Glück & Segen. Mit unglaublich viel Liebe zum Detail, einer wahnsinnig schönen grafischen Umsetzung und hochwertigen Materialien hauchen Sie dem traditionellen Stammbuch mit frischem Wind neues Leben ein – und machen so richtig Lust darauf, das Erlebte im Innern der wunderbaren Hefter zu sammeln.

Liza Göhner am 2. Juni 2014 auf dem Weddingstyle-Hochzeitsblog

Stammbücher von GLÜCK & SEGEN: Neue Farben im Mai

Vor gar nicht allzu langer Zeit habe ich über die neuartigen Familienstammbücher des Tübinger Verlages GLÜCK & SEGEN berichtet, die mit frischen Farben, flotten Design und toller, neuer Aufmachung das bis dato eingestaubte hiesige Angebot revolutionierten. Und pünktlich zum Wonne- und Hochzeitsmonat belebt GLÜCK & SEGEN getreu der Weisheit „Alles neu macht der Mai!“ mit zwei weiteren Stammbüchern in frühlingshaften Farben und anderen schönen Dingen rund um die gute, alte Institution des Familienstammbuchs weiterhin den Markt.

Diana Pätzold am 19. Mai 2014 in ihrem Blog »Butterfly Dreams`«

3 Gründe für ein buntes Stammbuch

Ich wäre froh gewesen, ein vernünftiges Stammbuch zu haben! Ein Stammbuch mit einer vernünftigen 6-Ring-Mechanik, die auch tatsächlich auf die Lochung des offiziellen Papiers passt. Das groß genug ist, um die Urkunde aufzunehmen und die Unterlagen auch wirklich schützt. Und dass man über die reine Funktionalität hinaus nicht verstecken will, weil geprägte Clipart-Grafiken, billige rote Samtbeflockung oder der gepolsterte Einband aus Plaste zu sehr an Poesiealben der 90er Jahre erinnern. Im Tübingen hat sich jemand an die sperrige Aufgabe gemacht, solche modernen Stammbücher zu produzieren.

Nicola Neubauer am 13. Mai 2014 auf ihrem Blog »Verrückt nach Hochzeit«

An was man alles denken muss

Eine weitere Geschichte zum Thema “An was man alles denken muss” haben wir bei der standesamtlichen Anmeldung erlebt. Als wir auf unseren Termin warteten, standen wir vor einer gläsernen Vitrine und beäugten gedankenverloren den Inhalt. Unsagbar hässliche Stammbücher in Rot, Perlmuttweiß und Kackbraun standen dort hübsch aufgereiht. Mit goldener prunkvoller Verzierung, Strass und Rosen. Wir schauten uns an und fragten uns zeitgleich “Brauchen wir sowas auch?”. In dem Moment erschien die Standesbeamtin und bat uns: “Links neben der Vitrine sind Zettel, dort können sie eintragen welches Stammbuch sie kaufen möchten”. Wir schauten uns ungläubig an und lachten “Natürlich keines”. Wir einigten uns im Gespräch darauf, dass wir uns selber ein Buch besorgen und es zur Trauung mitbringen würden. Im Anschluss googelte ich ein wenig und wurde schnell fündig. Für uns kam nur das Stammbuch von Glück und Segen in Frage. Es ist schlicht, hochwertig und aus deutscher Produktion.

Anne-Kathrin Bieber am 28. April 2014 auf dem Blog »les-attitudes.com«

Heiraten? - Die Planung vor der Planung

Die Stammbücher von Glück & Segen sind anders als man es von einem normalen Stammbuch erwartet und so etwas wird definitiv beim Heiraten gebraucht. Die Stammbücher sind modern und elegant. Der Einband wird aus feinsten Leinen gefertigt und ich habe mich für das Modell in Purpurpink entschieden. Vielleicht ist die Farbe etwas kitschig was aber durch das gradlinige Design wieder aufgehoben wird. Das Stammbuch ist zudem super praktisch, da man DIN A4 Dokumenten problemlos in der Mitte falten und in der Aufbewahrungstasche verwahren kann. Aber nicht nur Urkunden und weitere Dokumente finden hier Platz, sondern auch Glückwünsche, die die Gäste bei der Hochzeit hineinschreiben können. Auch die Aufregungsgrade von Braut, Bräutigam und Eltern lassen sich auf einer Skala von »leichte Übelkeit« bis »Ruhe in Person« ebenso dokumentieren wie das Hochzeitswetter von »Sonnenschein« bis »Schneefall«.

Lisa Zimmermann am 22. April 2014 auf ihrem Blog »Lebe Berlin«

Unvergessen

Stammbücher vom Standesamt wirken manchmal wie Funde aus dem Mittelalter. Diese sind schnörkellos schön, jedes von Hand gefertigt.

Familienmagazin Nido 4/2014

GLÜCK & SEGEN: Stammbücher mit Stil

Chic statt trist: Vorbei die Zeiten von altertümlichen Eheschließungsmappen, die als Reliquien vergangener Jahrzehnte durchgehen könnten. Dank GLÜCK & SEGEN sind Stammbücher wieder en Vogue und werden zu charmanten Erinnerungsalben. Spätestens, wenn die eigene Hochzeit bevorsteht, wird man mit ihnen konfrontiert – Stammbücher. Sie dienen klassischerweise zur Aufbewahrung von Eheurkunden und aller wichtigen Dokumente, die sich zukünftig noch ansammeln mögen. Doch die im Standesamt zur Auswahl stehenden Modelle – zumeist in tristen Farben und aus Lederimitat angefertigt – kommen nicht besonders originell daher. Doch Stammbücher müssen eben nicht nur ein amtliches Verzeichnis sein. GLÜCK & SEGEN beweisen gekonnt, wie man aus ihnen echte Erinnerungsschmöker macht. Die Alternative des Tübinger Verlagshauses wirkt viel mehr wie ein charmantes Sammelsurium der schönsten Hochzeitsmomente. Es verfügt über 38 liebevoll arrangierte Seiten, die in vier Kapiteln aufgeteilt sind. Hier finden Urkunden, Erinnerungen, Glückwünsche und Wissen ihren Platz. Ihr Einband ist aus feinstem Leinen und sie sind in den Farben Nachtblau, Platingrau, Rubinrot, Azurblau und Purpurpink erhältlich. Trotz der Romantik, ist keine Spur von Kitsch ersichtlich. Neben Erinnerungsseiten für das Brautpaar bietet das moderne Stammbuch auch Informationen zum Thema Eherecht und eine illustrierte Übersicht der jährlichen Hochzeitstage. Auch die Hochzeitsgäste können sich in den Seiten verewigen und ihre persönlichen Glückwünsche hinterlassen.

Arevik Antonyan am 27. März 2014 auf dem Blog »stylish.de«

Endlich schöne Stammbücher!

Sie sind aus kaffeefarbenem Lederimitat, kommen unerwünscht retro daher oder lassen einfach keine Beschreibung zu: die Stammbücher im Standard-Sortiment der hiesigen Standesämter. Der junge Tübinger Verlag „Glück & Segen“ hat diesen Missstand erkannt und jüngst eine farbenfrohe Stammbuch-Serie aufgelegt. Die modernen Alternativen haben einen Einband aus feinstem Leinen und sind in den Farben „Nachtblau“, „Platingrau“, „Rubinrot“, „Azurblau“ und „Purpurpink“ erhältlich. Stammbücher, die man nicht in der Schublade verstecken muss und stattdessen immer wieder gerne aufschlägt.

Hochzeitsmagazin Marrymag 2/2014

Ein Stammbuch. Braucht man nicht, aber dieses hat man gern.

Wie Ihr bestimmt schon wisst, könnt Ihr frühestens 6 Monate vor eurem geplanten Termin der Termine auf’s Standesamt gehen und eure Hochzeit anmelden (es genügt übrigens, wenn einer von euch sich auf den Weg macht und der andere eine spezielle Vollmacht ausfüllt). Dazu bringt Ihr Geld mit, ein bisschen Demut und natürlich eure Ausweise. Irgendwann kommt während der Anmeldeprozedur dann die Frage: Wollen Sie ein Stammbuch kaufen? Die liegen dann da. Plastik. Un-schicker retro Look des Vergangenen. [...] Wie schön, dass sich ein neuer Verlag in Tübingen gegründet hat (hach, meine Studentenstadt!) und neue und schicke Stammbücher vertreibt.

Chris Libuda am 3. Februar 2014 auf ihrem Blog »Ein Hochzeitsblog«

... rührende Momente, schöne Geschenke

Das Stammbuch von Glück und Segen schafft Abhilfe. Es ist keins dieser klassischen Stammbücher, in dem lediglich die offiziellen Hochzeitsdokumente abgeheftet werden. Es beinhaltet darüber hinaus Platz für Erinnerungen an den Hochzeitstag, über die Hochzeitsgäste, rührende Momente, schöne Geschenke, Hochzeitswetter, den Soundtrack etc. [...] So wird aus so etwas schnödem wie einem Stammbuch ein wunderschönes Erinnerungsalbum an den Tag der Hochzeit. Die Bücher sind mit Liebe zum Detail gestaltet, durchdacht und hochwertig produziert und ein schönes Hochzeitsgeschenk jenseits von Kaffeeservice und Bettwäsche.

Nadine Roßa am 16. Januar 2014 auf dem Blog »Design made in Germany«

Bunte Stammbücher

Schon lange suchen wir nach wirklich schönen Stammbüchern. Denn bevor man die Kunstleder-Variante wählt, nimmt man lieber keines, denn das geht ja auch. Es besteht in Deutschland ja keine Stammbuch-Führungs-Pflicht. Nun hat der Herrgott uns erhört und die kunterbunten mit feinster Buchbindekunst hergestellten Stammbücher von GLÜCK & SEGEN geschickt. Und wissen Sie was? Der Inhalt sieht nicht nur schön aus, es wurden auch wirklich nette Inhaltsseiten eingefügt. Richtig gut fanden wir die Informationen zum Thema Eherecht. Denn welcher Zeitpunkt könnte perfekter sein, sich mit diesem Thema zu beschäftigen als der Moment, in dem man sich für ein Stammbuch interessiert?

Hochzeitsmagazin Weddingstyle Ausgabe 1/2014

Schöne Stammbücher gibt es doch!

Ihr lieben Bräute in Spe, dachtet Ihr, wenn man ein nettes Standesamt mit einem emotionalen Standesbeamten gefunden und den richtigen Termin reserviert hat, kann nichts schlimmes mehr passen? Nee! Falsch gedacht. Es gibt da nämlich etwas, das Euch völlig schocken wird. Das Stammbuch. So oll und schwer wie das Wort klingt, so niederschmetternd sind auch die Designs dieser kleinen Ordner. Da schleicht einem kurz der Gedanke ins Hirn, warum es so schwer ist ein schlichtes, nettes Büchlein zu gestalten, in das man die Hochzeitsurkunde gerne abheftet. Sogar ein Leitz-Ordner hat mehr Kultstatus, oder? Aber, auch in diesem Bereich tut sich endlich was!!! Es gibt jetzt schöne Stammbücher, ehrlich. Schön schlicht mit schönen Leineneinbänden in schönen Farben. Mensch, das hat gedauert… Übrigens: Normalerweise haben Pressemitteilungen in meinem eh schon strapazierten Postfach kaum eine Chance, doch die Stammbücher von Glück und Segen sind wahrlich ein Segen und deshalb sind sie hier nun auch zu sehen. Alles richtig gemacht liebes Glück und Segen Team! :-)

Katja Heil am 6. Dezember 2013 auf ihrem Blog »Fräulein K. sagt Ja«

Alles mit Liebe! Ein modernes Stammbuch von Glück & Segen

Als ich mit Herrn Richtig bei der Standesamtanmeldung saß, da war ich die ganze Zeit auf die Frage nach dem Stammbuch top vorbereitet, aber irgendwie kam: nichts. Ähäm, und das Thema fiel mir genau in dem Moment wieder ein, als uns die Standesbeamtin fünf Minuten vor der Trauung die vorbereitete Eheurkunde entgegenstreckt – in einer Pappmappe! Die Rechnung über den “Trauservice” steckte gleich dahinter. Wahnsinnig romantisch das alles. In Hamburg-Eimsbüttel heiraten anscheinend so viele Menschen, da gibt es nur Klappmappen. Oder wir haben da wieder irgendwas vergessen. Also steht unsere Eheurkunde – ich traue mich das ja gar nicht zu schreiben – immer noch in der Pappmappe. Im Hochzeitsordner, im Regal. Wahnsinnig romantisch, wirklich. ABER: Wie es der Zufall manchmal so will, das hat sich jetzt geändert! Seit gestern sind wir stolze Stammbuch-Besitzer. Knallrot, passend zu unserem Farbschema. Dank eines charmanten Hinweises online entdeckt, verliebt und schwupps, jetzt ist es meins und seins. Und ich finde alle Stammbücher von “Glück & Segen” so hübsch und so liebevoll durchdacht, dass ich euch das gleich einmal vorstelle – so sieht es aus: […] Etwas größer als das von klassische Format von Stammbüchern, lassen sich auch gefaltete DIN-A4-Unterlagen einheften oder in der praktischen Aufbewahrungstasche verstauen, ohne dass sie herausragen. Und: Glück & Segen Stammbücher werden mit viel Handarbeit und Liebe zum Detail in Deutschland hergestellt und auch online zum Kauf angeboten.

Susanne Rademacher am 6. Dezember 2013 auf ihrem Blog »Lieschen heiratet«

  • © 2017 GLÜCK & SEGEN GbR
  • |
  • Wilhelmstraße 14
  • |
  • 72074 Tübingen